Workshops, Vorträge und Panels

undefined

Von Fans für Fans ist auch das Motto bei den Workshops und Vorträgen auf der Connichi.

Szene-Experten teilen ihr Wissen mit Euch und ihr könnt von ihnen lernen. Du hast eine Idee für einen Vortrag, einen Workshop oder sogar eine Diskussionsrunde? Dann freuen wir uns auf Dein Konzept!



Hinweis zur Teilnahme an Workshops, Vorträgen und Panels:

Du möchtest an einem Workshop, Vortrag oder an Panels teilnehmen? Dann finde dich bitte 30 Minuten vor Workshop-Beginn vor dem angegebenen Raum ein. Wir können auf der Connichi leider keine Teilnahme an diesen Programm-Punkten garantieren, da viele unserer Veranstaltungsräume nur eine begrenzte Teilnehmer-Zahl zulassen.

Vorträge auf der Connichi 2017

Freitag, 22.09.2017


25 Jahre Sailor Moon (von SailorMoonGerman)

15:45 - 16:45 Uhr, Gesellschaftssaal

Vor 25 Jahren flimmerte zum ersten Mal „Sailor Moon“ über den Bildschirm. Stoff genug für Stavros Koliantzas, um in seinem Panel über die schöne Kriegerin im Matrosenkleid zu erzählen. Er unterstützte den Weg von „Sailor Moon Crystal“ nach Deutschland und gründete vor sieben Jahren SailorMoonGerman. Im „Sailor Moon“-Vortrag geht er auf die Geschichte von 25 Jahre „Liebe und Gerechtigkeit“ ein und beschreibt den langen Weg zum Erfolg der Sailor-Kriegerinnen! 


Bewerben beim Verlag für Zeichner und Autoren (von Myriam)

14:30 - 15:30 Uhr, Kolonadensaal 6

Du siehst vor lauter Bäumen im Bewerbungsdschungel keinen Wald mehr? Myriam hat als Chefredakteurin des Fireangels Verlags über 10 Jahre Erfahrung und hilft dir, ein wenig Klarheit ins Bewerbungs-Wirrwarr zu bringen. Sie zeigt häufige Fehler auf und gibt nützliche Tipps.


Von der Fanfiction zur Lustgrotte (von Kerimaya)

22:00 - 23:00 Uhr, Kolonadensaal 6

Wie kommt man von Fanfictions und RPGs dazu, professionell als Schriftsteller zu arbeiten? Und was haben Erotikromane damit zu tun? Und was Thriller? Kann man davon leben? In diesem Workshop beleuchten wir, wie man von FFs zum Verlag kommt, schreiben gemeinsam eine Geschichte und finden heraus, wie viel Synonyme es für Lustgrotte und Liebesspeer gibt.



 

Samstag, 23.09.2017




Schnittmuster-Basiswissen (von Tsuya)

19:30 - 21:00 Uhr, Gesellschaftssaal

Zu jedem Nähprojekt gehört ein passendes Schnittmuster. Selten findet man eines, welches den eigenen Vorstellungen und vor allem den eigenen Maßen entspricht. In diesem Vortrag erfahrt ihr, wo ihr passende Schnittmuster findet und wie ihr sie an eure eigenen Proportionen anpassen könnt. Dieser Vortrag eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Personen die ihr Wissen in Bezug auf Schnittmuster erweitern möchten. 


Cosplay 30plus (von kukkii-san)

13:30 - 14:30 Uhr, Gesellschaftssaal

Cosplay hat sich in Deutschland etabliert. Neue, junge Fans begeistern sich für das kreative Hobby, gleichzeitig werden die Cosplayer der ersten und zweiten Stunde mit der Szene älter. Wie bringen sie Beruf, Familie und das so zeitintensive Hobby unter einen Hut? War früher wirklich alles besser, und welche Tipps können sie jüngeren Cosplayern geben? Davon erzählen Cosplayer über 30 in dieser heiteren Gesprächsrunde. Freigegeben ohne Altersbeschränkung!


Eine Einführung in den japanischen Humor (von Florian Becker)

19:15 - 20:30 Uhr, Blauer Saal

Haben die Japaner überhaupt Humor? Diese Frage scheint aus der Luft gegriffen, betrachtet man nur die riesige Vielfalt an Unterhaltungsprogrammen und komischen Filmen, die in Japan produziert werden. Nichtsdestotrotz gibt es selbst viele Japaner, die an einem japanischen Sinn für Humor zweifeln - ein Wort für das Konzept „Sinn für Humor“ sucht man im Japanischen vergeblich. In diesem Vortrag soll anhand traditioneller Arten der Unterhaltung gezeigt werden, dass eine mehr als tausendjährige Kultur des Lachens in Japan existiert, welche sich bis heute in wenig veränderter Form gehalten hat und es nach wie vor vermag, Hunderttausende zu fesseln. 


KaKAO – Kann man das trinken? (von Sawyer & Mathilda)

18:30 - 19:15; Kolonadensaal 4+5

Dieser Vortrag soll einen kleinen Einblick in die Welt der KaKAO-Karten, ATCs, ACEOS, Inchies und Moos geben, denn ob nun im deutschsprachigen Raum oder auf internationaler Ebene, hier gibt es viel zu entdecken. Lasst euch von Sawyer und ihrer Co-Workshop-Leiterin Mathilda in die Welt der KaKAO-Karten entführen. Weiterhin habt ihr die Möglichkeit am Ende des Workshops noch untereinander KaKAO-Karten zu tauschen oder von den Workshopleiterinnen Karten zu erhalten. 
 

Plushie nähen leicht gemacht (von Sawyer)

20:45 - 21:30, Kolonadensaal 4+5

Viele möchten gerne ihre Lieblingscharaktere und Wesen aus Anime, Manga, Filmen und Büchern in Form von Plushies Zuhause haben. Doch oft weiß man nicht, welches Material sich am besten eignet, wie man das Schnittmuster gestaltet und wo man anfangen soll. Dieser Vortrag soll einen Einblick in die Grundlagen des Plushie Nähens geben. Wichtig: In diesem Vortrag wird nicht genäht.


Sonntag, 24.09.2017


How to Japan: Abgelegene Regionen ( von sehrunkreativ )

13:15 - 14:30 Uhr, Gesellschaftsaal 

Ihr seid bald zum ersten Mal in Japan oder habt schon einmal das Land der aufgehenden Sonne besucht? Ihr interessiert euch für versteckte Orte - abseits von Tokyo, Kyoto und Co - wisst aber nicht wie ihr dort hinkommen sollt? Die Hosts der Veranstaltung sind bereits mehrfach durch dieses wundervolle Land gereist und haben viele interessante Orte in ganz Japan gesehen. Sie werden grundlegende Fragen zur Vorbereitung für die perfekte Japanreise klären und außerdem schöne Reiserouten, Must-See Locations und Geheimtipps vorstellen. Nach diesem Panel seid ihr optimal auf euren nächsten Japanurlaub vorbereitet!




Workshops auf der Connichi 2017

Beachtet auch das Session-Programm der Connichi Couch, dass das Workshop- und Vortrags-Programm auf der Connichi ergänzt. 



Synchron-Workshop (Kolonadensaal 6)

Freitag, 16:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 14:45 - 17:45 Uhr
Sonntag, 12:45 - 14:45

Ihr wolltet schon immer einmal selbst in die Rolle eines Anime-Charakters schlüpfen? Dann habt beim Synchron-Workshop die Chance dazu. Unter fachkundiger Anleitung deutscher Synchronsprecher erfahrt ihr, worauf es dabei ankommt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, einfach vorbeikommen und mitmachen. Das Team freut sich auf euch!

 

Freitag, 22.09.2017



Figure collecting (von Cosplay Maakie)

14:15 - 15:15 Uhr, Gesellschaftssaal

A lecture for people interested in figure collecting, but also for new and veteran collectors! In this lecture we will take about many different subjects, such as: What figures are, the different kinds of figures, materials figures are made of, where to buy, fakes and how to spot them, proxy-services, customs and importing, keeping up with an collection and things to do with figures next to displaying them! Please note: this panel will be hosted in English.

Facebook und Instagram für Cosplayer (von YukiNezuCos)

14:15 -  15:15 Uhr, Kolonadensaal 4+5

Cosplayer ohne Facebook oder Instagram Seite? Heute kaum noch vorstellbar!
Wie findet man seine Zielgruppe? Wie grenze ich meine Postings ein? Was muss man bei Facebook Werbung beachten?
In diesem Workshop zeigen wir die grundlegenden Schritte, vom Erstellen der Seite, bis hin zu den ersten Schritten der Facebook Werbung.


Das Cosplay-Perücken 1x1 (von kukki-san)

15:45 - 16:45 Uhr, Kolonadensaal 4+5

Cosplayerin „kukkii-san“ gibt Tipps für den Perückenkauf und stellt die wichtigsten Styling-Techniken vor: Wie forme ich im Handumdrehen schöne Locken oder Stacheln? Wie schneide ich einen Pony? Außerdem lernt ihr, wie man eine Perücke aufsetzt und wie man sie richtig pflegt – damit ihr noch lange Freude an eurer Cosplay-Frisur habt!


AMV-Workshop (von AnimeMusikVideos.de)

17:00 - 18:30 Uhr, Gesellschaftsaal

Ihr wollt euer Animemusikvideo dem kritischen Auge des Workshops unterwerfen, andere AMVs diskutieren oder einfach nur dabei zusehen? Was diese AMV-Editoren vor sich haben, könnt ihr euch nicht vorstellen!
Im Vorfeld haben wir auf der Connichi anwesende Editoren gebeten uns ihre Videos zur Verfügung zu stellen, um sie dem Publikum zu zeigen und gemeinsam zu diskutieren. Ob „Mega geil“ oder „Meh“ - Teile deine Meinung mit den Editoren und stell sie auf die Probe!
Hier kannst du AMVs für den Workshop einreichen: LINK.

 

Klassische Animationen in 2-D (von Auron Zoe VR Anime)

18:30 - 19:30 Uhr, Kolonadensaal 6

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer wie eine Animation entsteht. Anhand von schmackhaften Beispielen werden simple, allerdings effektive Techniken gezeigt, mit denen unmittelbar direkt auf euren Blättern Bewegungen auftauchen.


Cosplay: Alles was fehlt ist Farbe (von Lunatee)

18:45 - 19:45 Uhr, Kolondensaal 4+5

Beim Cosplay basteln hängt viel von der richtigen Bemalung ab. Im Workshop von Lunatee lernt ihr, wie wichtig die Grundierung ist und wie ihr mit zwei einfachen Techniken eure Cosplays aufwertet. Wichtig ist auch eure Zeitplanung, denn erfolgreich seid ihr nur, wenn ihr nicht in der Nacht vor der Convention mit dem Grundieren anfangt. Außerdem lernt ihr, worauf ihr beim Arbeiten mit Sprühfarben achten solltet und warum manchmal mehr tatsächlich mehr bringt.



Character Design (Sushi)

19:00 - 20:30 Uhr, Gesellschaftsaal

Welche Typen von Charakteren gibt es? Welche Aspekte umfasst das Charakterdesign und wie gestaltet man eine ansprechende wiedererkennbare Figur? In diesem Workshop lernt ihr, einen beispielhaften Charakter entwickeln. Bei Wunsch kann auch auf bestehende Figuren der Teilnehmer eingegangen werden.


Digitale Animationen mit "Open Toonz" (von Auron Zoe VR Anime)

20:00 - 21:00 Uhr, Kolonadensaal 6

Habt ihr schon davon gehört, dass Studio Ghibli eine Open Source-Software im Internet publiziert hat, in der man wie in einem professionellen Anime Studio Animationen gestalten kann? In diesem Workshop zeigt euch Auron Zoe wie das Programm "Open Toonz" aufgebaut ist und wie ihr daheim damit gleich los legen könnt.


Crossplay 1x1 for Girls (von Latharna)

20:15 - 21:30 Uhr, Kolonadensaal 4+5

Das Thema Crossplay ist durch Animes wie "Yuri on Ice" sehr gefragt. Aber wie Anfangen? Latharan möchte euch in ihrem Workshop die Crossplay-Basics näher bringen, wie Schminktechniken, alles über Kurzhaar-Wigs, Brustabbinder und Posing.


Cosplay für Anfänger (von Naraku Brock)

21:15 - 22:45, Gesellschaftsaal

Dieser Workshop richtet sich an alle Kostümbegeisterte, Cosplayer und Kreative, die in die Welt des Nähens einsteigen wollen.  Hier wird das Grundwissen des Nähens erklärt. Dabei helfen wichtige Utensilien, Materialien und einzelne Schritte, um die ersten Kostüme zu nähen.

 

Samstag, 23.09.2017



Sound Recording for Cosplay Acts (Kaijuu)

10:30 - 11:30, Gesellschaftsaal

A good cosplay act is more than a beautiful costume: unless you do a totally silent mime act, a good soundtrack is just as important to make your act stand out. In this panel, Kaj will explain the do's and don'ts of proper sound recording and -editing in order to make sure your voice will be heard crystal clear and your sound effects will wow the audience. Please note: this panel will be hosted in English. 

Foamsmithing: Rüstungen und Props aus Foam (von Revontulet Cosplay)

10:30 - 11:30, Kolonadensaal 4+5

Ihr wolltet schon immer mal eine Rüstung oder Props aus Foam bauen? Dann seid ihr hier genau richtig! Wir zeigen euch, wie man Rüstungen aus Foam bauen kann, welche Materialien es gibt, was ihr dafür braucht, wie ihr euer Foam bearbeiten könnt und welche Dinge ihr beim Grundieren, Bemalen, Versiegeln und Anbringen der Rüstung beachten solltet.

Hintergründe zeichnen: Die 1-Punkt bis 3-Punkt Perpektive (von Synchrocollectiv)

10:15 - 11:15 Uhr, Kolonadensaal 6

Ihr liebt es zu zeichnen und möchtet eure zeichnerischen Fähigkeiten vertiefen?
In diesem Workshop lernt ihr spielerisch und einfach zu verstehen, wie man verschiedene Perspektiven wahrnehmen und ändern kann. Nach diesen Übungen wird es euch leichter fallen Hintergründe zu zeichnen, in denen eure Charaktere richtig gut aufgehoben sind.


This is Heavy Metal, Baby (von Narina)

11:45 - 12:45, Kolonadensaal 6

Hier bekommt ihr einen groben Überblick über die Möglichkeiten der Verwendung von Metall im Kostümbau. Dabei zeigen euch Narina und Cassian die Schritte vom Konzept bis zur fertigen Rüstung und geben Tipps zu Werkzeugen.

Der professionelle Auftritt für Commissioner und Künstler (von Artflower)

12:00 - 13:00 Uhr, Kolonadensaal 4+5

Ihr macht Cosplay Commissions, näht, bastelt, häkelt oder zeichnet im Auftrag von anderen? Und wisst nicht so richtig was ihr bei eurem Auftritt zu beachten ist? In diesem Workshop stellen wir ein paar Grundlagen zusammen die euch helfen an Conventions und potentielle Kunden professionell heranzutreten. Es gibt Nähkästchen-Talk einer selbstständigen Grafikdesignerin und natürlich Platz für Austausch und Fragen eurerseits. 


Petticoats und Reifröcke (von ScarletFlame)

13:15 - 14:15 Uhr, Kolonadensaal 6

Viele Animedesigns haben wunderschöne Kleider. Doch damit diese so schön fallen oder abstehen wie im Original, benötigt man einen Reifrock oder Petticoat. ScarletFlame zeigt euch, wie ihr selbst einen Reifrock oder Petticoat macht und gibt anschauliche Tipps, worauf ihr achten solltet.

Schreibworkshop: Raiders of the Lost Plot (von Yamato Ôkami)

15:00- 16:30 Uhr, Kolonadensaal 4+5

Dieses Mal begeben wir uns im Schreibworkshop auf die spannende Plotjagd. Wir erforschen die mystischen Geheimnisse uralter Plotstrukturen und suchen Inspiration auf den verwobenen Pfaden vergangener Zeiten.  Also, kommt Ihr mit auf die Heldenreise? Mitgenommen werden sowohl Fanfic- als auch Original-Autoren, egal ob Anfänger oder schon fortgeschritten. Als Reiseausstattung empfiehlt es sich, Block, Stift und gute Laune einzupacken.  

 

Kostüm „Weathering“ und Bemalung (von Lightning Cosplay)

17:00 - 18:00 Uhr, Kolonadensaal 4+5

Die Bemalung und das Weathering geben dem Kostüm erst den richtigen Charakter und erweckten es zum Leben. Ihr habt zwar schon öfter den Pinsel geschwungen, wart aber noch nie wirklich zufrieden mit dem Ergebnis? Im Workshop von Lightning Cosplay lernt ihr alles über "Weathering": Schattierungen, Abnutzungs-Effekte und Highlight richtig zu setzen. Um euer Kostüm möglichst authentisch, realistisch und Filmnah aussehen zu lassen gibt es viele verschiedene Methoden und zahlreiche Utensilien. 

Selbstorganisation für Cosplayer  ( von Artflower)

16:30 - 17:30 Uhr, Gesellschaftsaal

Ihr näht in der Nacht vor der Con noch, oder stellt fest das euer Kostüm viel zu teuer zum fertig stellen geworden ist? In diesem Workshop gehen wir durch welche Faktoren ihr beim Planen eines Cosplays beachten sollet und euch eure Zeit sinnvoll einteilt, sodass möglichst wenig Problem bei der Anfertung und Fertigstellung entstehen.


Cosplay als Business Q&A ( von Lightning Cosplay )

18:00 - 19:00 Uhr, Gesellschaftsaal

(kein Text)



KaKAO-Karten Workshop: zeichnen & basteln erlaubt (von Sawyer und Mathilda)

19:15 - 20:15 Uhr, Kolonadensaal 4+5

Bastel-KaKAO-Karten oder gezeichnete Karten, hier habt ihr bei zwei Workshopleiterinnen mit zwei verschiedenen Schwerpunkten die freie Auswahl. Hier dürft ihr ausprobieren, euch inspirieren lassen und sehr gerne auch tauschen. Werdet ein Teil der kleinen und großen KaKAO-Karten Welt. (Beide findet ihr als Sawyer und mathilda auf www.kakao-karten.de)

Mit Make-Up ist Mann hübscher! (von Bergermaru)

19:45 - 21:45 Uhr, Kolonadensaal 6

Aufwendige Rüstungen, perfekt detaillierte Waffen und kompliziert eingearbeitete Technik - darin sind viele Männer gut. Sobald der Lack allerdings durch Foundation und der Pinsel durch die Eyeshadow-Brush ersetzt werden, fühlen sich viele überfordert. Tutorials für Frauen finden sich häufig, doch sind diese für Männer nur wenig hilfreich. In diesem Workshop wird euch gezeigt, was man alles braucht und wie ihr es benutzt, um ein ordentliches Männer Make-Up zu zaubern. 



Ab 18 Synchron-Workshop

22:30 - 24:00 Uhr, Kolonadensaal 6
Jetzt wird's heiß! Nach dem großen Andrang im Vorjahr endlich in einem größeren Raum. Beachtet aber: der Einlass erfolgt nur nach Altersnachweis.

 

Sonntag, 24.09.2017



Bild & Lichtgestaltung (von Neutrum Photography)

10:15 - 11:45 Uhr, Gesellschaftsaal

Ein Werbespruch der Firma „Leica“ lautet: „Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern“. Im Workshop soll die visuelle Wahrnehmung geschult werden. Mit dem richtigen Einsatz von Licht und Methoden der Gestaltung können Bilder erzeugt werden, die sich vom einfachen Knipsen deutlich abheben.

 

Cosplay-Fotografie für Anfänger (von marshall | rain - Foto | Druck | Design)

11:45 - 13:15 Uhr, Kolonadensaal 4+5
In diesem Workshop lernt ihr die Grundlagen der Cosplay-Fotografie. Dabei gehen wir auf Kamerabedienung, Licht, grundlegendes Equipment und verschiedene Software zur Nachbearbeitung ein - all die Dinge eben, die man für ein Fotoshooting so benötigt. Wir sprechen auch einige Besonderheiten der Cosplay-Fotografie gegenüber der klassischen Portrait-Fotografie an und versorgen euch mit nützlichem Hintergrundwissen. 


Zeichenworkshop: von einfach nur Kawaii bis Chibi (von Jenchen Illustration)

13:30 - 15:00 Uhr, Kolonadensaal 4+5

Chibis oder sogenannte SD-Figuren, was ist das eigentlich?
In diesem Workshop erklärt die Illustratorin Sandra Jenchen, was es mit den sogenannten Chibis eigentlich auf sich hat und  In einem gemeinsamen Workshop darf sich dann selbst ausprobiert und gezeichnet werden. 
Mehr über die Illustratorin zu finden auf jen-chen.de


Bootcovers (von ScarletFlame)

15:00 - 16:00 Uhr, Kolonadensaal 6

Oft steht man vor dem Problem, dass man nicht die richtigen Schuhe zu seinem Cosplay findet.
Cosplayerin ScarletFlame erklärt euch, wie man seine Schuhe originalgetreu selber kostengünstig nähen kann. Dazu gibt es die passenden Schnittmuster und viele weitere Tipps inklusive Beispiele an verschiedenen Designs.


Cosplay Photography (von BMK Photography)

15:15 - 16:30 Uhr, Gesellschaftssaal

Egal ob Fotografen oder Hobby Knippser, mittlerweile gehören diese eben so wie all die wunderbaren Cosplayer auf jede Convention! Doch um all die wunderbaren Cosplay richtig in Szene zu setzen braucht man das Wissen wie! Hier lernt ihr alle wichtigen Grundlagen zum Thema Kamera, Objektive und Blitze, Bildgestaltung und Perspektive bis hin zum Planen eines Shoots. 


Die Qual der Wahl: Thermoplaste, Styrodur oder Foam? (Belialle)

15:30 - 17:00 Uhr, Kolonadensaal 4+5

Der eine schwört auf Worbla, der andere auf Cosplayflex und dann sind da ja auch noch die Foam - Ritter. Die deutschen Cosplayer sind so bastelfreudig wie kaum eine Nation und dabei haben wir eine schier endlose Wahl an Werkstoffen zur Verfügung, doch welches ist das Richtige?  Im Workshop von Belialle zeigt sie euch verschiedene Materialien und Techniken, die im Propmaking und Rüstungsbau verwendet werden können.

 

Cosplay: Applikationen (von Naraku Brock)

16:15 - 17:45 Uhr, Kolonadensaal 6

Ihr hattet immer Probleme mit den Mustern auf eurem Kostüm oder wisst nicht, was alles möglich ist? Keine Sorge, euer Problem hat eine Lösung! Naraku zeigt euch in ihrem Workshop mehrere Techniken von Applikation.
Malen, Nähen, Bügeln oder Sticken, für Anfänger bis zum Profi ist alles dabei!