Bring & Buy

Ein Besuchermagnet auf jeder Connichi ist der Bring & Buy. Hier habt ihr Gelegenheit, private Dinge zu verkaufen, der Bring & Buy ist also eine Art "Flohmarkt". Mit etwas Glück werdet ihr eure alten Sammlerstücke los, um Platz im Regal zu schaffen oder ihr findet neue Kostbarkeiten, die diese Lücken wieder füllen.

Den Bring & Buy werdet ihr auch 2018 wieder im Rosengarten finden. Diesen kleinen Park erreicht ihr über den Zugang über die Seitenstraße "Kirchweg" oder über den Innenhof des Connichi-Veranstaltungsgeländes.

Auch 2018 wieder: Voranmeldung mit Nummernvergabe

Seit letztem Jahr habt ihr die Möglichkeit euch bereits vor der Connichi eure Bring & Buy Nummer geben zu lassen. Diese Nummer kennzeichnet eure Produkte beim Bring & Buy und muss zusammen mit der Artikelnummer ( 01 - 15), sowie dem Verkaufspreis, auf einem Preisetikett geschrieben und auf eure Produkte geklebt werden. 

Die Nummernvergabe wird kurz vor der Connichi 2018 gestartet. Bitte behalte die News und unsere Social-Media Kanäle im Auge. 

Beim Bring & Buy erwartet euch ein über 350qm großes Zelt. Da wir leider nur eine begrenzte Anzahl an Helfern haben, sind wir leider gezwungen, den Verkauf zu limitieren. Die Abgabe von Waren zum Verkauf ist nur Besuchern mit gültiger Eintrittskarte gestattet. Der Zugang zum Bring & Buy ist aber allen Besuchern möglich, das heißt ihr könnt euch ohne Eintrittskarte einkaufen gehen!

undefined

Regeln

Allgemeine Regeln:

  • Das Bring & Buy ist ein Angebot der Connichi für Besucher, d.h. Privatverkäufer, und KEIN Ersatz für einen gewerblichen Händlerstand.
  • Auch um Anmeldungen im gewerblichen Umfang auszuschließen, läßt das Bring & Buy pro Besucher daher nur die Abgabe von einer Liste mit maximal 15 Artikeln zu.
  • Allerdings kann ein Posten auch mehrere Artikel - als Set! - umfassen.
    z.B. Manga XYZ - Band 1 bis 4 
  • Die Gestaltung der Auslage des Bring & Buy erfolgt durch die zuständigen Helfer und wird an das jeweilige Warenangebot angepasst.
  • Waren, die einer Altersbeschränkung unterliegen (keine Jugendfreigabe/"ab 18") sind entsprechend zu markieren. Diese werden in einem separaten Bereich angeboten.
  • Verbotene Kinderpornographie, d.h. Loli- oder Shotacon-Artikel, wird im Bring & Buy laut §184b Abs. 1 StGB weder angenommen noch verkauft.


Für Verkäufer:

  • Für den Verkauf von Artikeln beim Bring & Buy wird eine Pauschale von 10% des Verkaufserlöses erhoben.
  • Das Bring & Buy behält sich vor, Waren ohne Begründung auszuschließen bzw nicht anzunehmen.
    Dies gilt insbesondere für Raubkopien, beschädigte Ware oder Artikel ohne Bezug zu Manga, Anime oder Asien bzw. Japan.
  • Die Auspreisung der Artikel sollte so vorgenommen werden, dass nur ganzzahlige oder halbe Euro-Beträge benutzt werden.
    z.B. 1,- € oder 0,50 € NICHT 2,30 € oder 4,99 €.
  • Preisetiketten bitte nicht auf der Schmal- sondern auf der Breitseite des Artikels anbringen.
  • Bei Verlust oder Zerstörung eines Artikels im Rahmen des Bring & Buy werden 75% des für diesen Artikel erwarteten Verkaufserlöses, aber maximal 50,- € pro Artikel erstattet.
  • Eine Auszahlung des Warenwertes ist nur bei persönlicher Abholung vor Ort möglich. Der Betrag kann nicht überwiesen werden.
  • Ist eine persönliche Abholung nicht möglich, so ist dem Abzuholenden vom ursprünglichen Verkäufer eine schriftliche Vollmacht - mit Namen! - auszustellen.
  • Zur Identifikation bei der Abholung ist ein gültiger Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis, Führerschein) vorzulegen.
  • Sollen mehrere Gegenstände als ein Posten, d.h. Set, verkauft werden, sind sie fest (z.B. mit Geschenkband oder Frischhaltefolie) miteinander zu verbinden, so dass sie nicht auseinanderfallen können.
    Wolle, Papierstreifen oder Gummibänder sind hierfür denkbar ungeeignet!
  • Trading Cards, Telefon- und sonstige Sammelkarten können nur als Set angeboten werden. Komplette Sammelkartenordner dürfen als ein einzelner Artikel angeboten werden. Ordner mit einzeln zu verkaufenden Karten werden beim Bring & Buy jedoch nicht angenommen.
  • Artbooks bitte am besten in eine Schutzfolie oder Klarsichthülle verpacken.
  • Kleider oder Cosplays bitte immer mit Größenangabe (z.B. S, M, L oder 38, 42), Inhaltsliste und Bebilderung gut verpackt abgeben.
    Ein "Cosplay-Paket" = eine Listennummer!
  • Unpassend verpackte Artikel werden nicht zum Verkauf angenommen.
  • Aufgrund großen Platzverbrauchs und schlechter Verkaufschancen werden Mangamagazine wie Daisuki, Banzai, Manga-Power und Mang-Twister sowie Anime- und Mangazeitschriften (AnimaniA, MangaSzene etc.) nicht angenommen.
  • Nicht abgeholte Artikel können bis zu vier Wochen nach Ende der Connichi auf Anfrage gegen Ersatz der Versandkosten mit der Post zugesandt werden.
    Werden die Artikel in dieser Zeit nicht zurückgefordert, gehen sie in das Eigentum der Connichi über oder werden entsorgt.


Für Käufer:

  • Weil wir nur vermittelnd tätig sind, übernimmt die Connichi und der Animexx e.V. als Veranstalter keinerlei Gewährleistung für den Inhalt und Zustand der zum Verkauf angebotenen Ware.
    Ein Umtausch ist daher auch ausgeschlossen!
  • Aus einem Set (z.B. einen Ordner mit Sammelkarten, eine fest verbundene Reihe von Mangas) können KEINE EINZELNEN ARTIKEL (eine Sammelkarte oder ein Manga) verkauft werden, sondern nur das Set als Ganzes.
  • Das Anprobieren von Kleidungsstücken ist aus Platzgründen nicht möglich.


 Änderungen und Ergänzungen sind vorbehalten. Die endgültigen Regeln werden auf der Connichi zur Einsicht ausgelegt.


Tipps für ein erfolgreiches Bring & Buy

  1. Das Formular zum Ausfüllen gibt es auf dieser Seite als pdf-Datei zum Download. (Ihr könnt euch also bereits schon frühzeitig Gedanken machen, was ihr zu welchem Preis verkaufen möchtet!)
  2. Es sind nur sehr wenige Blanko-Listen vor Ort vorrätig, also lohnt es sich durchaus, sich die Listen schon vor dem Con-Besuch daheim auszudrucken und auszufüllen.
  3. Einfach Adressfeld und die Liste ausfüllen und anschließend ausdrucken. Danach braucht ihr euch beim Bring & Buy nur noch eine Nummer für das Formular geben lassen und die Aufkleber entsprechend beschriften. Das spart uns und euch viel Zeit!
  4. Aufkleber sollen bei Manga und DVDs auf der Breitseite und nicht dem (Buch- oder DVD-)Rücken aufgeklebt werden.
    Wenn ein Preisetikett abgeht, kann der Artikel dann unter Umständen nicht zugeordnet und damit auch nicht verkauft werden.
  5. Wertvolle Artbooks solltet ihr zum besseren Schutz immer in einer Folie verpacken.
  6. Damit möglichst viele Leute eure Sachen sehen, ist es natürlich sinnvoll, diese so lang wie möglich beim Bring & Buy zu haben. Dementsprechend lang sind die Wartezeiten bei der Warenabgabe am Freitag und Samstag. Plant bitte mindestens 30 Minuten Wartezeit ein. Das Gleiche gilt für die Abholung am Sonntag.
  7. Benutzt bitte nie Post-Its oder ähnliche wiederablösbare Zettelchen, denn diese lösen sich schnell ab und sind meist auch nicht mehr auffindbar. (Siehe 4.!)
  8. Kleider oder Cosplays solltet ihr immer gut und vollständig verpackt - mit Bild(ern), Größen- und sonstigen Angaben! – als ein einziges Paket pro Listennummer beim Bring & Buy abgeben.
    Das heißt z.B. bei einem Cosplay auflisten, was alles dabei ist und vielleicht 1-2 Fotos vom Cosplay selbst dazukleben. Bitte die (ungefähre) Größenangabe nicht vergessen!
  9. Der Platz im Zelt ist begrenzt, daher kann es bei starkem Besucherandrang schon mal vorkommen, daß der Einlaß von Besuchern für unbestimmte Zeit geschlossen wird.
    Sobald genügend Besucher das Bring & Buy-Zelt wieder verlassen haben, wird der Einlaß natürlich umgehend wieder geöffnet.
  10. Die Helfer beim Bring & Buy werden allesamt ihr Möglichstes tun, damit Annahme, Verkauf und Abgabe so schnell wie möglich gehen. Allerdings gibt es weitaus mehr Besucher als Helfer... ;-)


Wir wünschen euch viel Spaß beim Bring & Buy!